Dentists for Africa Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung

Dentists for Africa ist eine humanitäre Hilfsorganisation, die sowohl zahnmedizinische als auch soziale Projekte in Kenia initiiert und weiter unterstützt.

Gemeinsam mit unseren kenianischen Projektpartnern konnten wir verlässliche Strukturen aufbauen, auf deren Basis sich unsere Projekte nun mit zunehmender Eigendynamik entwickeln. Wir legen dabei größten Wert auf Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

 

Was wir leisten...

  • Durch den Aufbau von Zahnarztpraxen, Prophylaxemaßnahmen und Ausbildungsförderung verbessern wir nachhaltig die zahnmedizinische Versorgung in Kenia.
  • Durch die Vermittlung von transparenten und individuellen Patenschaften geben wir kenianischen Waisenkindern eine Zukunft. Die Kinder werden sowohl bei der Schul- als auch der Berufsausbildung unterstützt und begleitend betreut.
  • durch die Mitgliedschaft im Verein und durch eigene Übernahme von Verantwortung für Teilprojekte
  • Wir fördern das Witwendorf St. Monica in Nyabondo in Westkenia. Dort schließen sich von der AIDS-Epidemie betroffenen Witwen zusammen um gemeinsam Erwerbstätigkeiten nachzugehen. Ziel ist die wirtschaftliche und soziale Förderung der Mitglieder.

 

Aktuelle Meldung

Wir müssen darüber informieren, dass wir ab sofort nicht mehr in Kenia zahnärztlich tätig sein dürfen. Ausgenommen sind diejenigen, die längerfristig Hilfseinsätze planen und dafür eine License (Behandlungserlaubnis) von den zuständigen staatlichen Behörden erhalten.

Bisher ist es uns und unseren Projektpartnern nicht gelungen, einen legalen Status in Kenia zu erhalten. Zahnärztliche Hilfseinsätze sind ab sofort nur noch in Verbindung mit beratender Tätigkeit oder im Rahmen von Weiterbildungsseminaren ohne Behandlungstätigkeit durch uns Einsatzleistende möglich. Ob zukünftig weitere rechtssichere verbindliche Regelungen möglich sind, werden wir eruieren.

Unsere Projektpartner in Kenia sind über den Stopp unserer zahnärztlichen Hilfseinsätze informiert. Wir respektieren unter allen Umständen die Entscheidungen der staatlichen Stellen in Kenia. Zugleich zwingen diese Festlegungen der kenianischen Behörden unsere Projektpartner in Kenia in die Verantwortung, die zahnärztlichen Projekte in der Zukunft eigenständiger zu organisieren.

Mit Sr. Fabian und Sr. Sunya haben zwei einheimische Zahnärztinnen und mit Nicholas, Alex und Careen bereits drei Oral Health Officer aus unserem Waisenprogramm ihre Arbeit aufgenommen haben und mit Francis und Japhet werden zwei weitere in diesem Jahr das tun. 

Jede Veränderung birgt auch neue Chancen in sich. Diese werden wir mit den Administratoren der Krankenhäuser und unseren Projektpartnern diskutieren und finden.

 

Wie Sie uns unterstützen können...

  • als Zahnmediziner, zahnmedizinische Fachangestellte oder Zahntechniker durch Teilnahme an einem Hilfseinsatz
  • als Nichtmedizinier durch einen Hilfseinsatz im Patenschafts- und Witwenprojekt oder auch durch die Übernahme einer persönlichen Patenschaft für ein Waisenkind
  • durch Spenden
  • durch die Mitgliedschaft im Verein und durch eigene Übernahme von Verantwortung für Teilprojekte
  • beim Online-Shopping durch die Benutzung dieses Links: 
    http://www2.helfen-kostet-nix.de/p/dentists-for-africa
  • durch die Teilnahme Ihrer Zahnarztpraxis an der Edelmetall-Spendenaktion

Die Dentists for Africa sind ausschließlich gemeinnützig tätig und finanzieren sich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Ein Großteil der Arbeit wird ehrenamtlich bestritten. Dadurch kann ein vergleichsweise sehr niedriger Verwaltungskostenanteil realisiert werden.

 

Helfen und spenden

  • chrk131
  • chrk002
  • chrk191
  • chrk143

Mitgliederbereich

 

© 2016 by Dentists for Africa e.V.

Dentists for Africa e.V. Tel. Patenschaftsprojekt:
+49 (0) 3634 6048592 Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung
Belvederer Allee 25, D-99425 Weimar
Telefon: +49 (0) 3634 6048590
E-Mail: info@dentists-for-africa.org Telefax: +49 (0) 3634 6048591